Welttag der psychischen Gesundheit 2020

Der Welttag der seelischen Gesundheit wird jedes Jahr am 10. Oktober begangen. Ziel ist es, das Bewusstsein für Fragen der seelischen Gesundheit zu schärfen und die Anstrengungen zur Förderung der seelischen Gesundheit zu mobilisieren. Der Welttag der seelischen Gesundheit 2020 ist der bisher wichtigste - die Monate der Abriegelung und des Verlusts hatten enorme Auswirkungen auf unsere psychische Gesundheit.

Laut der von Mind durchgeführten Untersuchung gaben mehr als die Hälfte der Erwachsenen (60 %) und mehr als zwei Drittel der Jugendlichen (68 %) an, dass sich ihre psychische Gesundheit während des Lockdowns verschlechtert hat. Viele haben als Folge der Pandemie neue psychische Probleme entwickelt, und bei einigen von uns haben sich bestehende psychische Probleme verschlimmert.

Es ist zwar wichtig und hilfreich, einen Tag zu veranstalten, an dem die Bedeutung unserer psychischen Gesundheit und unseres Wohlbefindens hervorgehoben wird, doch bei Data Interchange sind wir davon überzeugt, dass wir unsere Mitarbeiter jeden Tag in Bezug auf ihre psychische Gesundheit und ihr Wohlbefinden unterstützen sollten.

"Psychische Gesundheit war noch nie so wichtig wie heute, und wir bei Data Interchange haben das erkannt. Wir fördern eine positive Unternehmenskultur, in der die Mitarbeiter das Gefühl haben, über ihre psychische Gesundheit sprechen zu können. Seit wir Mental Health First Aid eingeführt haben, haben wir von unseren Mitarbeitern sehr gute Rückmeldungen über die Aufnahme solcher Gespräche erhalten."

Magda Grzegorzewska, Personalberaterin

Unsere Mitarbeiter erhalten Instrumente und Möglichkeiten, um zu lernen, wie sie mit ihrer eigenen psychischen Gesundheit umgehen können, und wir schulen unsere Vorgesetzten aktiv darin, Anzeichen von Stress zu erkennen und die psychische Gesundheit am Arbeitsplatz zu unterstützen. Zu den Hilfsangeboten, die unseren Mitarbeitern zur Verfügung stehen, gehören das Employee Assistance Programme - eine vertrauliche 24/7-Helpline und die Health e-Hub App - und der Zugang zu Mental Health First Aiders, die proaktiv das Bewusstsein für psychische Probleme schärfen, Top-Tipps zur Verbesserung des Wohlbefindens geben und professionelle Hilfe für psychische Gesundheit vermitteln.

"Mit der Umstellung auf die Arbeit von zu Hause aus war es gut, Schulungen zur psychischen Gesundheit durchzuführen und offizielle Ersthelfer für psychische Gesundheit im Unternehmen zu haben.

Die Schulung, die wir erhalten haben, hat das Bewusstsein für psychische Gesundheit im gesamten Unternehmen geschärft und wird uns als Manager hoffentlich in die Lage versetzen, unserem Team zu helfen und es zu unterstützen, wenn mögliche Anzeichen auftreten.

Nathan George, Leiter des Entwicklungsteams

Eine der Ressourcen, die wir unseren Mitarbeitern zur Verfügung gestellt haben, sind einige Tipps, wie sie sich vor Stress schützen können. Da derzeit viele Menschen von zu Hause aus arbeiten, kann es manchmal schwierig sein, ein Gleichgewicht zwischen Arbeits- und Privatleben zu finden. Es gibt weniger Gelegenheiten für zwanglose Gespräche mit Kollegen, und wenn man bis in den Abend hinein arbeitet, kann es leicht passieren, dass man "nur noch eine weitere E-Mail" beantwortet, wenn man nicht von den Reinigungskräften im Büro auf Trab gehalten wird!

Die Infografik auf der rechten Seite, die von Mental Health First Aid England zur Verfügung gestellt wurde, ist eine großartige Möglichkeit, uns alle bei Data Interchange an einige der Maßnahmen zu erinnern, die wir ergreifen können, um Stress zu bewältigen. Es gibt einige großartige Tipps zu den Dingen, auf die wir achten sollten, wie z. B. regelmäßige Pausen zu machen, neue Aktivitäten oder Hobbys auszuprobieren und vor allem, dass es in Ordnung ist, um Hilfe zu bitten und seine Meinung zu sagen.

"Die interne Schulung und Anleitung zur Sensibilisierung für psychische Gesundheit hat es uns ermöglicht, unser Team in diesen schwierigen Zeiten besser zu erkennen und zu unterstützen.

Ich freue mich, dass wir als Unternehmen verstehen, wie wichtig die psychische Gesundheit und das Wohlbefinden unserer Mitarbeiter für den Erfolg sind, und die Einführung von Veranstaltungen zu diesen Themen ist wichtig, um die psychische Gesundheit unserer Mitarbeiter weiterhin zu fördern.

Craig Perkins, Leiter der Abteilung Service Desk & Managed Services

Anlässlich des Welttages der psychischen Gesundheit 2020 wird Data Interchange eine Reihe von "Wellbeing Lunch and Learn"-Webinaren veranstalten, die von unseren "Mental Health First Aiders" geleitet werden. Sie werden unseren Mitarbeitern einen weiteren Raum bieten, in dem sie etwas über psychische Gesundheit und Wohlbefinden, das Erkennen von Anzeichen und die Suche nach Unterstützung lernen können. Wir sind der Meinung, dass Data Interchange mit den von uns eingeführten Initiativen eine Kultur entwickelt, in der wir alle offen über unser Wohlbefinden sprechen und uns gegenseitig unterstützen können.

Data Interchange wächst und bietet Karrieremöglichkeiten für talentierte Mitarbeiter. Warum nicht bei uns einsteigen? Informieren Sie sich über unsere aktuellen Stellenangebote auf unserer Karriereseite.

Ändern Sie Ihren Ansatz für das Lieferkettenmanagement

Sprechen Sie mit einem Experten








    Epicor schätzt Ihre Privatsphäre. Bedingungen und Konditionen der Website.

    ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

    Das EDIFACT DELJIT T-Set: Struktur, Vorteile und Anwendungsfälle

    Das EDIFACT DELFOR T-Set: Struktur, Vorteile und Anwendungsfälle

    Die Meldung VDA 4915 erklärt

    Die Nachricht VDA 4905 erklärt

    T-Sätze | ANSI X12 810

    Wie Sie Ihre EDI- und ERP-Systemintegration optimieren können

    T-Sätze | ANSI X12 997

    T-Satz | EDIFACT INVOIC

    T-Satz | EDIFACT DESADV

    Erkundung von Cloud-EDI-Diensten in ERP: Architektur, Sicherheit und Skalierbarkeit

    VDA Erklärt: Nachrichtenstandards und Transaktionssets

    ANSI X12 Erläutert: Nachrichtenstandards und Transaktionssätze

    EDIFACT Erklärt: Nachrichtenstandards und Transaktionssätze

    Die Leistungsfähigkeit von Web-EDI für globale Lieferketten

    Wie man das Beste aus AS2 herausholt

    Wie EDI die Transaktionen in der Fertigungsindustrie vereinfacht

    Warum Ihre Automobil-Lieferkette eine OFTP2-Verbindung braucht

    Trends in der digitalen Lieferkette mit Auswirkungen bis 2023 und darüber hinaus

    Wie man die Komplexität der globalen Lieferkette bewältigt

    Wie man Risiken in der Lieferkette überwindet

    Was ist die Zukunft des Supply Chain Management im Jahr 2023?

    Wie Sie Ihre Lieferkettenstrategie verbessern können

    Warum skalierbares EDI für schnelles Unternehmenswachstum unerlässlich ist

    Wie Sie das richtige EDI-Dateiübertragungsprotokoll auswählen

    Eine Einführung in OFTP2 (Odette File Transfer Protocol)

    Wie hoch sind die Kosten der EDI-Einführung?

    Was ist PEPPOL?

    Ein Leitfaden zu EDI-Protokollen

    EDI VAN-Kosten: Finden Sie die richtige Lösung für Ihr Unternehmen

    Wie viel kostet EDI?

    Wie funktionieren Vor-Ort-EDI-Lösungen?

    Unser Plan bei Data Interchange zur Veränderung von EDI und Supply Chain Management

    Integration von EDI mit Ihrem ERP

    EDI im eigenen Haus oder als Managed Service

    Was ist eine API-Integration? Und wie wirkt sie sich auf EDI aus?

    Epicor erwirbt EDI-Anbieter Data Interchange

    6 Vorteile von EDI in der Logistikbranche

    4 Herausforderungen für die Logistikbranche und wie man sie meistert

    Die wichtigsten Anbieter von EDI-Lösungen im Jahr 2023

    Lösung von Lieferkettenproblemen in der Logistikbranche

    Bewährte Praktiken der B2B-EDI-Integration im Jahr 2023

    Wie man den richtigen EDI-Anbieter im Jahr 2022 auswählt

    Trends in der Lieferkettenanalyse im Jahr 2022

    Machen Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher: Profitieren Sie vom Marktwachstum

    Ankündigung: Andrew Filby wird CEO von Data Interchange

    7 Vorteile von EDI in der Automobilindustrie

    Erwartungen der Verbraucher führen zur Nachfrage nach integrierten Daten

    Wie Sie Ihre Lieferkettenprozesse in der Automobilindustrie optimieren können

    Herausforderungen für die Lieferkette nach einer Pandemie erhöhen den Druck

    EDI einfach gemacht für die Automobilindustrie

    Überwindung von Problemen mit der Sichtbarkeit der Lieferkette in der Automobilbranche

    Komplexe Lieferkettenprobleme und einfache Lösungen

    Flexibilität in der Lieferkette: Warum Ihre Kunden sie brauchen

    5 Herausforderungen in der Automobilzulieferkette für die Branche

    Leistungsmanagement für Lieferanten im Jahr 2023 neu gedacht

    Wie man aufkommende Technologietrends im Supply Chain Management zusammenführt

    Treffen Sie das Team: Marketing

    Bewährte Praktiken im Lieferantenmanagement nach COVID-19

    Die Zukunft von EDI: Blick über das Jahr 2025 hinaus

    Die drei wichtigsten Anforderungen an den Datenaustausch in der Lieferkette

    Die Vorteile von EDI im E-Commerce: Wie Sie sich 2021 online einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können

    Ein Crashkurs über EDI-Branchenstandards: ANSI x12 vs. EDIFACT vs. OFTP und mehr

    Was ist EDI-Mapping?

    Was ist EDI: Die Geschichte und Zukunft des elektronischen Datenaustauschs

    Die Zukunft der Automobilzulieferkette

    Management der Lieferantenbeziehungen: Wie man Risiken reduziert und die Leistung verbessert

    Wie EDI-as-a-Service die Best Practices der Lieferkette im Jahr 2021 verändert

    Agiles Onboarding von Lieferanten: Sicherheit der Lieferkette in unsicheren Zeiten

    Die Auswirkungen von fehlgeschlagenem EDI auf die Lieferkette

    Cloud-basierte EDI-Lösungen vs. On-Premise

    Verschiedene Arten von EDI im Vergleich

    Die 5 häufigsten Probleme bei der EDI-Implementierung und wie sie zu lösen sind

    Sind Ihre EDI-Dokumente bereit für die neue EU/UK-Zollgrenze?

    Herausforderungen der B2B-Integration

    EDI vs. API: Die Lücke in der B2B-Konnektivität schließen

    Zehn Dinge, auf die Sie bei einem EDI Managed Service Provider achten sollten

    Logicalis & Data Interchange - Partnerschaften für den Erfolg

    EDI - Ein für den Geschäftserfolg entscheidender Datenintegrationsdienst

    Bündelung der Kräfte mit SnapLogic: Zusammenführung von marktführenden iPaaS- und EDI-Lösungen

    Beitritt zum Datenaustausch: Meine Erfahrung mit der Schließung

    Data Interchange kündigt strategische Partnerschaft mit SmarterPay an

    Schneller Zugang zu neuen Handelspartnern für COVID-19-Unterstützung

    Lieferketten in Bewegung halten

    Unsere Web-EDI-Lösung erhält ein neues Gesicht

    Coronavirus: Unser Geschäftskontinuitätsplan

    Mit Liebe von Data Interchange ♥

    Ein neues Jahrzehnt, neuer Ehrgeiz und die nächste Generation

    Brexit und EDI

    Data Interchange transformiert ihren Support-Service für eine verbesserte Kundenerfahrung

    Interview: Neues vom neuen CEO von Data Interchange, Robert Steiner

    Data Interchange ernennt Robert Steiner zum neuen CEO

    MQ-Nachrichten über ENX - Renault

    Fünf wichtige Fragen an Ihren EDI-Anbieter

    Datenaustausch auf der Odette-Konferenz 2018

    Wie Sie den richtigen EDI-Anbieter auswählen

    EDI zukunftssicher machen und Wachstum freisetzen

    EDI: der Leistungssteigerer der Lieferkette

    Die Kosten aus der Kette nehmen

    Nicht-EDI-Benutzer werden bei der Post aufgehalten

    Über 41 % der Unternehmen sind ohne EDI gefährdet

    Konsolidierung der VAN-Anbieter

    Steigern Sie die Transparenz und Produktivität der Lieferkettenlogistik mit den B2B-Integrationslösungen von Data Interchange

    Data Interchange gewinnt Auszeichnung als Großunternehmen des Jahres

    Data Interchange startet neues Support-Portal

    Data Interchange wird sein Angebot an EDI-Lösungen vorstellen und die Vorteile von MMOG/LE bewerben.

    Metaldyne erhält im 11. Jahr in Folge besondere Anerkennung von Ford

    Der Wechsel zu cloudbasierten EDI-Lösungen

    Die 5 wichtigsten Gründe für den Wechsel zu EDI Managed Services

    Datenaustausch zur Unterstützung von QAD Managed EDI On Demand