Eine Einführung in OFTP2 (Odette File Transfer Protocol)

Die EDI-Technologie (Electronic Data Interchange) hat in der Lieferkettenbranche einen rasanten Aufschwung erlebt, und der Weltmarkt wird bis 2029 schätzungsweise 4 Milliarden Pfund wert sein.1 Die Wahl eines EDI-Protokolls ist eine der wichtigsten Entscheidungen, die Sie für Ihr Unternehmen treffen müssen, da sie von der Branche und den vorgeschriebenen Standards bestimmt wird. Um in Ihrem Sektor erfolgreich zu sein, müssen Sie das richtige Protokoll übernehmen und implementieren, um sich nahtlos in die Lieferketten einzufügen. Eines der vielen Protokolle, für die Sie sich entscheiden können, ist OFTP2, die zweite Version des Odette File Transfer Protocol. 

In diesem Blog erfahren Sie alles, was Sie über OFTP2 wissen müssen und wie Ihre Organisation davon profitieren kann. Also, ohne viel Aufhebens, lassen Sie uns eintauchen! 

Empfohlene Lektüre: In unserem eBook erfahren Sie mehr darüber, wie das richtige EDI-Protokoll zum Erfolg Ihres Unternehmens beitragen kann, Das Supply-Chain-zentrierte Unternehmen.

Was ist OFTP?

OFTP ist ein Dateiübertragungsprotokoll, das als Standardkommunikationsplattform für die europäische Automobilindustrie entwickelt wurde. Es wurde 1986 ins Leben gerufen und im Geiste des OSI-Modells (Open System Interconnection) entworfen, wobei der von der CCITT-Empfehlung X.25 bereitgestellte Netzwerkdienst genutzt wurde.

Bei der Verwendung von OFTP werden die Daten von Server zu Server übertragen, ohne dass ein menschliches Eingreifen erforderlich ist. 

Was ist OFTP2?

Data Interchange war Mitglied der Arbeitsgruppe für die fortschrittlichere Version von OFTP (OFTP2) und hat an deren Entwicklung mitgewirkt, um netzbasierte Bedrohungen zu bekämpfen und die Geschwindigkeit und Erschwinglichkeit des Internets optimal zu nutzen. Diese aktualisierte Version des OFTP-Dateiübertragungsprotokolls bietet im Vergleich zu seiner Vorgängerversion verbesserte Sicherheits- und Komprimierungsfunktionen. 

Große Nutzer von OFTP/OFTP2 

  • Ford
  • Volvo
  • BMW
  • Peugeot
  • Bosch

Empfohlene Lektüre: Die führenden Automobilhersteller in Europa setzen auf OFTP und OFTP2. In diesem Blog erfahren Sie mehr über die Vorteile von EDI für die Automobilindustrie.

Warum OFTP2 verwenden?

OFTP2 bietet eine Reihe von Vorteilen, die es zu einer idealen Wahl für Unternehmen machen, die effiziente und sichere Datei- und Datenübertragungen mit all ihren Handelspartnern durchführen wollen. Im Folgenden werden einige der wichtigsten Vorteile des OFTP2-Dateiübertragungsprotokolls erläutert. 

Verbesserte Datenintegrität und -sicherheit

Die Datenübertragung wird durch digital signierte elektronische Lieferscheine unterstützt, die eine digitale Signatur erfordern. Dadurch wird sichergestellt, dass der Austausch von EDI-Daten sicher ist und es beim Senden und Empfangen von Rechnungen nicht zu Verwechslungen kommt. Dies ist besonders wichtig, da die meisten Unternehmen heute Transaktionen weltweit abwickeln. 

SSL-Datenverschlüsselung

Die OFTP2-Verbindung bietet dank der SSL-Dateiverschlüsselung auch eine erhöhte Sicherheit. Diese verschlüsselt die Daten während der Übertragung und schützt sie vor Sicherheitsbedrohungen im Netzwerk, wie z. B. Denial-of-Service-Angriffen (DDoS) und Man-in-the-Middle-Angriffen (MITM).

Digitale Zertifikate und Dateiverschlüsselung schützen sensible Daten zusätzlich und sorgen für eine starke Authentifizierung, indem sie sicherstellen, dass Sie nur mit dem echten Handelspartner kommunizieren.

Empfohlene Lektüre: Lesen Sie unseren Blog, EDI einfach gemacht für die Automobilindustrieund erfahren Sie, wie standardisierte Prozesse die Branche revolutionieren können.

Gesteigerte Produktivität und Effizienz

Die Implementierung des OFTP2-Dateiübertragungsprotokolls kann sich erheblich auf die Effizienz und Produktivität Ihres Unternehmens auswirken. Sehen wir uns drei Möglichkeiten an, wie OFTP2 Ihrem Unternehmen wertvolle Zeit und Mühe ersparen kann...

  1. Schnellere Datenübertragung: OFTP2 bietet Dateikomprimierung und höhere Internet-Bandbreiten, was zu kürzeren Datenübertragungszeiten führen kann.
  2. Große Kapazität: Die OFTP2-Verbindung ist für eine Dateigröße von bis zu 9 PB ausgelegt, d. h. sie kann extrem große CAD-, CAM- oder CAE-Zeichnungen übertragen.
  3. Unterbrechungsfreie Übertragungen: Im Gegensatz zu anderen Dateiübertragungsprotokollen, bei denen im Falle einer Netzwerkunterbrechung die gesamte Datei erneut gesendet werden muss, kann OFTP2 einfach an der Stelle fortgesetzt werden, an der die Verbindung unterbrochen wurde, was wertvolle Zeit spart. Dies ist besonders wichtig, wenn die Übertragung von Dateien mehrere Stunden dauert.

Geringere CAPEX-Anforderungen

OFTP2 arbeitet über TCP/IP (The Internet protocol suite), das die Übertragung von EDI-Nachrichten und -Daten über das Internet ermöglicht. Die Verwendung eines IP-basierten Übertragungsprotokolls ist ein großer Vorteil, da die meisten Unternehmen und Handelspartner bereits über einen Hochgeschwindigkeits-Internetzugang verfügen.

Das bedeutet, dass die Einrichtung eines OFTP-Dienstes nicht viel Kapital erfordert und dass die Daten schnell und ohne große Zusatzkosten übertragen werden können. Die Erschwinglichkeit würde zu einer schnelleren Akzeptanz führen, da Handelspartner eher bereit wären, das gleiche Dateiübertragungsprotokoll wie Sie zu nutzen, wenn es erschwinglich und einfach zu implementieren ist.

Hohe Interoperabilität

Das Internet ist der effizienteste Weg, um Daten an Handelspartner zu senden, hat aber auch einige Nachteile. Wenn Sie sich auf Internetübertragungen verlassen, gehen Sie ein gewisses Risiko ein, da Sie darauf angewiesen sind, dass die Verbindungen während der gesamten Datenübertragung stabil bleiben.

Im Gegensatz zu vielen anderen Wettbewerbern, die spezielle Zugangspunkte oder Server benötigen, ist OFTP2 unglaublich einfach zu übernehmen und daher extrem zugänglich. Das bedeutet, dass ein Lieferant in Frankreich problemlos mit einem Handelspartner in Indien verkehren kann. 

Die wichtigsten Erkenntnisse:

  • OFTP2 ist die aktualisierte Version von OFTP und bietet gegenüber dem Original verbesserte Sicherheits- und Komprimierungsfunktionen.
  • OFTP2 bietet eine Reihe von geschäftlichen Vorteilen, darunter verbesserte Datensicherheit durch SSL-Dateiverschlüsselung und signierte elektronische Zustellungsbelege.
  • OFTP2 ist IP-basiert und sendet Daten über das Internet, was äußerst kostengünstig ist. 
  • OFTP2 kann die Effizienz und Produktivität steigern, indem es eine schnelle Datenübertragung und einen unterbrechungsfreien Dateitransfer gewährleistet. 
  • Das EDI OFTP2-Dateiübertragungsprotokoll ist einfach zu verwenden und zu warten, egal wo auf der Welt Sie sich befinden.

Wie kann ich OFTP2 übernehmen?

Die Einführung von OFTP2 ist für die meisten kleinen und mittleren Unternehmen eine hervorragende Investition. Allerdings erfordert die Implementierung eines neuen Dateiübertragungsprotokolls ein gewisses Maß an Fachwissen und Verständnis, das Sie vielleicht nicht im Haus haben.

Die Einstellung von Fachleuten ist ein langwieriger und kostspieliger Prozess, weshalb sich die meisten Unternehmen dafür entscheiden, diese Aufgabe an externe Spezialisten auszulagern. EDI-Experten helfen Ihnen, das Beste aus Ihrer Investition herauszuholen, und sorgen dafür, dass OFTP2 reibungslos eingeführt wird. 

Warum Sie mit Data Interchange zusammenarbeiten sollten 

Data Interchange hat OFTP2 entworfen und entwickelt und ist damit bestens in der Lage, Unternehmen auf dem Weg zur Implementierung zu unterstützen. 

Unser erfahrenes Team bietet auch vollständig gemanagte EDI-Dienste an, bei denen der gesamte Prozess - von der Implementierung bis zur Ausführung - von unseren erfahrenen EDI-Experten übernommen wird. Wir verfügen über jahrzehntelange EDI-Erfahrung in verschiedenen Branchen. Das bedeutet, dass wir die beste Wahl sind, wenn Sie Ihr Unternehmen mit Hilfe innovativer EDI-Lösungen skalieren möchten.

Sprechen Sie mit unseren EDI-Experten

Wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, wie OFTP2 und EDI-Software Ihr Unternehmen unterstützen und die Effizienz steigern können, sprechen Sie uns an. Wir beantworten gerne alle Ihre Fragen!

1 Elektronischer Datenaustausch | Fortune Business Insights 

Ändern Sie Ihren Ansatz für das Lieferkettenmanagement

Sprechen Sie mit einem Experten








    Epicor schätzt Ihre Privatsphäre. Bedingungen und Konditionen der Website.

    ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

    Das EDIFACT DELJIT T-Set: Struktur, Vorteile und Anwendungsfälle

    Das EDIFACT DELFOR T-Set: Struktur, Vorteile und Anwendungsfälle

    Die Meldung VDA 4915 erklärt

    Die Nachricht VDA 4905 erklärt

    T-Sätze | ANSI X12 810

    Wie Sie Ihre EDI- und ERP-Systemintegration optimieren können

    T-Sätze | ANSI X12 997

    T-Satz | EDIFACT INVOIC

    T-Satz | EDIFACT DESADV

    Erkundung von Cloud-EDI-Diensten in ERP: Architektur, Sicherheit und Skalierbarkeit

    VDA Erklärt: Nachrichtenstandards und Transaktionssets

    ANSI X12 Erläutert: Nachrichtenstandards und Transaktionssätze

    EDIFACT Erklärt: Nachrichtenstandards und Transaktionssätze

    Die Leistungsfähigkeit von Web-EDI für globale Lieferketten

    Wie man das Beste aus AS2 herausholt

    Wie EDI die Transaktionen in der Fertigungsindustrie vereinfacht

    Warum Ihre Automobil-Lieferkette eine OFTP2-Verbindung braucht

    Trends in der digitalen Lieferkette mit Auswirkungen bis 2023 und darüber hinaus

    Wie man die Komplexität der globalen Lieferkette bewältigt

    Wie man Risiken in der Lieferkette überwindet

    Was ist die Zukunft des Supply Chain Management im Jahr 2023?

    Wie Sie Ihre Lieferkettenstrategie verbessern können

    Warum skalierbares EDI für schnelles Unternehmenswachstum unerlässlich ist

    Wie Sie das richtige EDI-Dateiübertragungsprotokoll auswählen

    Wie hoch sind die Kosten der EDI-Einführung?

    Was ist PEPPOL?

    Ein Leitfaden zu EDI-Protokollen

    EDI VAN-Kosten: Finden Sie die richtige Lösung für Ihr Unternehmen

    Wie viel kostet EDI?

    Wie funktionieren Vor-Ort-EDI-Lösungen?

    Unser Plan bei Data Interchange zur Veränderung von EDI und Supply Chain Management

    Integration von EDI mit Ihrem ERP

    EDI im eigenen Haus oder als Managed Service

    Was ist eine API-Integration? Und wie wirkt sie sich auf EDI aus?

    Epicor erwirbt EDI-Anbieter Data Interchange

    6 Vorteile von EDI in der Logistikbranche

    4 Herausforderungen für die Logistikbranche und wie man sie meistert

    Die wichtigsten Anbieter von EDI-Lösungen im Jahr 2023

    Lösung von Lieferkettenproblemen in der Logistikbranche

    Bewährte Praktiken der B2B-EDI-Integration im Jahr 2023

    Wie man den richtigen EDI-Anbieter im Jahr 2022 auswählt

    Trends in der Lieferkettenanalyse im Jahr 2022

    Machen Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher: Profitieren Sie vom Marktwachstum

    Ankündigung: Andrew Filby wird CEO von Data Interchange

    7 Vorteile von EDI in der Automobilindustrie

    Erwartungen der Verbraucher führen zur Nachfrage nach integrierten Daten

    Wie Sie Ihre Lieferkettenprozesse in der Automobilindustrie optimieren können

    Herausforderungen für die Lieferkette nach einer Pandemie erhöhen den Druck

    EDI einfach gemacht für die Automobilindustrie

    Überwindung von Problemen mit der Sichtbarkeit der Lieferkette in der Automobilbranche

    Komplexe Lieferkettenprobleme und einfache Lösungen

    Flexibilität in der Lieferkette: Warum Ihre Kunden sie brauchen

    5 Herausforderungen in der Automobilzulieferkette für die Branche

    Leistungsmanagement für Lieferanten im Jahr 2023 neu gedacht

    Wie man aufkommende Technologietrends im Supply Chain Management zusammenführt

    Treffen Sie das Team: Marketing

    Bewährte Praktiken im Lieferantenmanagement nach COVID-19

    Die Zukunft von EDI: Blick über das Jahr 2025 hinaus

    Die drei wichtigsten Anforderungen an den Datenaustausch in der Lieferkette

    Die Vorteile von EDI im E-Commerce: Wie Sie sich 2021 online einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können

    Ein Crashkurs über EDI-Branchenstandards: ANSI x12 vs. EDIFACT vs. OFTP und mehr

    Was ist EDI-Mapping?

    Was ist EDI: Die Geschichte und Zukunft des elektronischen Datenaustauschs

    Die Zukunft der Automobilzulieferkette

    Management der Lieferantenbeziehungen: Wie man Risiken reduziert und die Leistung verbessert

    Wie EDI-as-a-Service die Best Practices der Lieferkette im Jahr 2021 verändert

    Agiles Onboarding von Lieferanten: Sicherheit der Lieferkette in unsicheren Zeiten

    Die Auswirkungen von fehlgeschlagenem EDI auf die Lieferkette

    Cloud-basierte EDI-Lösungen vs. On-Premise

    Verschiedene Arten von EDI im Vergleich

    Die 5 häufigsten Probleme bei der EDI-Implementierung und wie sie zu lösen sind

    Sind Ihre EDI-Dokumente bereit für die neue EU/UK-Zollgrenze?

    Herausforderungen der B2B-Integration

    EDI vs. API: Die Lücke in der B2B-Konnektivität schließen

    Zehn Dinge, auf die Sie bei einem EDI Managed Service Provider achten sollten

    Welttag der psychischen Gesundheit 2020

    Logicalis & Data Interchange - Partnerschaften für den Erfolg

    EDI - Ein für den Geschäftserfolg entscheidender Datenintegrationsdienst

    Bündelung der Kräfte mit SnapLogic: Zusammenführung von marktführenden iPaaS- und EDI-Lösungen

    Beitritt zum Datenaustausch: Meine Erfahrung mit der Schließung

    Data Interchange kündigt strategische Partnerschaft mit SmarterPay an

    Schneller Zugang zu neuen Handelspartnern für COVID-19-Unterstützung

    Lieferketten in Bewegung halten

    Unsere Web-EDI-Lösung erhält ein neues Gesicht

    Coronavirus: Unser Geschäftskontinuitätsplan

    Mit Liebe von Data Interchange ♥

    Ein neues Jahrzehnt, neuer Ehrgeiz und die nächste Generation

    Brexit und EDI

    Data Interchange transformiert ihren Support-Service für eine verbesserte Kundenerfahrung

    Interview: Neues vom neuen CEO von Data Interchange, Robert Steiner

    Data Interchange ernennt Robert Steiner zum neuen CEO

    MQ-Nachrichten über ENX - Renault

    Fünf wichtige Fragen an Ihren EDI-Anbieter

    Datenaustausch auf der Odette-Konferenz 2018

    Wie Sie den richtigen EDI-Anbieter auswählen

    EDI zukunftssicher machen und Wachstum freisetzen

    EDI: der Leistungssteigerer der Lieferkette

    Die Kosten aus der Kette nehmen

    Nicht-EDI-Benutzer werden bei der Post aufgehalten

    Über 41 % der Unternehmen sind ohne EDI gefährdet

    Konsolidierung der VAN-Anbieter

    Steigern Sie die Transparenz und Produktivität der Lieferkettenlogistik mit den B2B-Integrationslösungen von Data Interchange

    Data Interchange gewinnt Auszeichnung als Großunternehmen des Jahres

    Data Interchange startet neues Support-Portal

    Data Interchange wird sein Angebot an EDI-Lösungen vorstellen und die Vorteile von MMOG/LE bewerben.

    Metaldyne erhält im 11. Jahr in Folge besondere Anerkennung von Ford

    Der Wechsel zu cloudbasierten EDI-Lösungen

    Die 5 wichtigsten Gründe für den Wechsel zu EDI Managed Services

    Datenaustausch zur Unterstützung von QAD Managed EDI On Demand