T-Sätze | ANSI X12 810

Der elektronische Datenaustausch (EDI) ist nach wie vor ein wichtiger Bestandteil der Kommunikation zwischen Unternehmen. Der Markt ist seit 2022 mit einer CAGR von 9,8 % gewachsen und wird diese Entwicklung bis 2030 fortsetzen.1

Auch wenn es EDI schon seit Jahrzehnten gibt, gibt es immer noch viel, was die Unternehmen lernen sollten. Ein Beispiel ist das American National Standards Institute X12 (ANSI X12), einer der wichtigsten Standards im EDI. In Anbetracht der weiten Verbreitung in einer Vielzahl von Branchen und Unternehmensgrößen ist es wichtig zu verstehen, wie Ihr Unternehmen EDI am besten nutzen kann.

Deshalb befassen wir uns heute mit dem ANSI X12 810 Transaction Set (T-Set). Mit diesem Leitfaden können wir Ihnen helfen, alles zu verstehen, was Sie über dieses T-Set wissen müssen:

  • Die wichtigsten Verwendungszwecke der ANSI X12 810-Nachricht.
  • Wie eine typische ANSI X12 810-Nachricht aufgebaut ist.
  • Die Schritte, die bei der Verarbeitung einer ANSI X12 810-Nachricht ablaufen. 

Empfohlene Lektüre: Brauchen Sie eine Auffrischung der EDI-Standards? Lesen Sie unseren ausführlichen Leitfaden: EDI-Standards-Webseite.

Was ist das ANSI X12 810 T-Set?

Das ANSI X12 810 T-Set, oft auch als Invoice Transaction Set bezeichnet, dient als Standard für den Versand von Rechnungsdaten zwischen Unternehmen. 

Aufgrund seiner Fähigkeiten, den Austausch von Verkaufsinformationen zu erleichtern, wird dieses T-Set in zahlreichen Branchen eingesetzt, vom Einzelhandel bis hin zu Transport und Logistik. Wenn Sie die Abwicklung von B2B-Transaktionen in Ihrem Unternehmen verbessern wollen, ist das ANSI X12 810 T-Set ein unverzichtbares Instrument für eine effiziente und zuverlässige Kommunikation.

Vor- und Nachteile der Nachricht ANSI X12 810

Wie alle Technologien hat auch der ANSI X12 810 T-Satz seine Stärken und Grenzen. Allerdings überwiegen die Vorteile bei weitem die Herausforderungen.

Zu den wichtigsten Vorteilen des ANSI X12 810 T-Satzes gehören:

  1. Verbesserung der Effizienz: Durch die Automatisierung des Rechnungsprozesses werden zeitraubende manuelle Aufgaben reduziert, so dass Sie mehr Zeit für andere wichtige Geschäftsvorgänge aufwenden können.
  2. Datengenauigkeit: Die Automatisierung minimiert menschliche Fehler und gewährleistet die Datengenauigkeit Ihrer Rechnungen.
  3. Beschleunigung des Zahlungszyklus: Die digitale Rechnungsverarbeitung verkürzt die Dauer des Zahlungszyklus und verbessert den Cashflow.

Die größte Herausforderung im Zusammenhang mit ANSI X12 810 ist seine Komplexität. Zwar lassen sich durch die Automatisierungsmöglichkeiten viele Fehler in der Kommunikation vermeiden, aber die eigentliche Dateneingabe muss genau sein, damit die Nachricht nicht zurückgewiesen wird. 

Am besten lassen sich diese Probleme durch externe Lösungen und kompetente EDI-Partner lösen, die sich nahtlos in Ihre Geschäftsabläufe integrieren lassen.

Wie ist ein ANSI X12 810 T-Set aufgebaut?

Eine typische ANSI X12 810-Nachricht folgt diesem Aufbau:

ISA*...* // Interchange Control Header
GS*IN*SellerDept*BuyerDept*YYMMDD*HHMM*1*X*004010
ST*810*0001
BIG*YYMMDD*InvoiceNo*YYMMDD*PONo
N1*ST*ABC Company*9*123456789
ITD*05*3*1.5**15**45
DTM*011*YYMMDD
IT1**1*EA*10**UP*012345678905
TDS*1000
CAD*SCAC*ProNo*BOL*RefNo
SE*10*0001
GE*1*1
IEA*1*000000001

Lassen Sie uns nun jedes Segment und den Zweck, den es in der Nachricht erfüllt, aufschlüsseln:

SegmentBeschreibungZweck
ISAInterchange Control Header: Beginnt den DatenaustauschDer Beginn des Austauschs
GSFunktionsgruppen-KopfzeileStarten Sie die Gruppe Rechnungen
STTransaktionssatz-Kopfzeile: Beginnt den TransaktionssatzBeginn des Transaktionssets Rechnung
BIGBeginnendes Segment für RechnungstransaktionGibt das Datum und die Nummer der Rechnung und der Bestellung an.
N1Name: Identifiziert eine Partei durch Organisation, Name und CodeIdentifiziert den Käufer 'ABC Company'.
ITDVerkaufsbedingungen oder aufgeschobene BedingungenLegt die Zahlungsbedingungen fest
DTMDatum/Zeit-Referenz: Liefert wichtige DatenGibt das Rechnungsdatum an
IT1Grundlegende Artikeldaten (Rechnung): Liefert Details zu jedem in Rechnung gestellten ArtikelAngaben zu dem in Rechnung gestellten Artikel
TDSZusammenfassung des gesamten GeldwertsZeigt an, dass die Gesamtrechnung über $1.000 lautet.
CADAngaben zum Transportunternehmen (Rechnung): Liefert die TransportdetailsGibt die Details der Sendung an
SETransaktionssatz-Trailer: Markiert das Ende des TransaktionssatzesEnde der Rechnungstransaktion
GEFunktionsgruppen-Anhänger: Markiert das Ende einer FunktionsgruppeEnde der Gruppe Rechnungen
IEAAnschlussstellen-Kontrollanhänger: Markiert das Ende eines AutobahnkreuzesDas Ende des Autobahnkreuzes

Wie ein ANSI X12 810 T-Set verarbeitet wird

Im Folgenden werden die Schritte zur Verarbeitung des ANSI X12 810 T-Satzes beschrieben:

  1. Erstellung von EDI-Dokumenten: Vorbereiten und Senden des EDI-Belegs, z. B. der Rechnung (EDI 810), an den Handelspartner.
  2. Empfang und Verarbeitung von EDI-Dokumenten: Das empfangende System nimmt den eingehenden EDI-Beleg entgegen und prüft ihn auf Fehler.
  3. Rechnungserstellung: Wenn das Dokument die Prüfungen besteht, erstellt das Empfangssystem die Rechnung.
  4. Übermittlung der Rechnung: Die Rechnung wird an den ursprünglichen Absender geschickt, um ihn über den Eingang und den Bearbeitungsstatus zu informieren.
  5. Fehlerbehandlung: Wenn ein Fehler auf Ablehnung hindeutet, korrigiert der ursprüngliche Absender den Fehler und sendet das Dokument erneut - der Prozess wird also neu gestartet.

EDI-Standardentsprechungen

Es lohnt sich auch, die Entsprechungen der ANSI X12 810-Nachricht in anderen wichtigen EDI-Standards zu kennen. Dieses Wissen hilft Ihrem Unternehmen bei der Verbesserung der Interoperabilität (über verschiedene Regionen und Branchen hinweg), bei der Integration mit anderen Systemen und bei der Einhaltung von Vorschriften.

Hier sind Beispiele dafür, wie das ANSI X12 810 T-Set in andere Normen übersetzt wird: 

EDI-StandardÄquivalent zu ANSI X12 810
EDIFACTINVOIC
TRADACOMSINVF
EANCOMINVOIC
HL7DFT
RosettaNetPIP3A4
SAP IDocINVOIC02
VDA4906

Empfohlene Lektüre: In unserem Leitfaden, den Sie unbedingt lesen sollten, gehen wir näher auf ANSI X12 ein: ANSI X12 Erläutert: Nachrichtenstandards und Transaktionssätze

Data Interchange kann Ihnen helfen, EDI mit Leichtigkeit durchzuführen

Wie bereits erwähnt, liegt die größte Herausforderung bei der Implementierung von ANSI X12 810 in seiner Komplexität. Expertenwissen über dieses T-Set (und EDI insgesamt) ist entscheidend, um Fehler bei der Verarbeitung und Strukturierung Ihrer Nachrichten zu vermeiden - und um Kommunikationssilos mit Ihren Geschäftspartnern zu überwinden.

An dieser Stelle kann ein EDI-Partner helfen. Bei Data Interchange nutzen wir unsere mehr als 35-jährige Expertise und Erfahrung, um Unternehmen mit führender EDI-Software und -Dienstleistungen zu unterstützen.

Ganz gleich, ob es sich um eine unserer erstklassigen EDI-Lösungen, einen maßgeschneiderten Verwaltungs- und Beratungsservice oder um beides handelt, wir können Ihnen das Ergebnis liefern, das Sie für eine effizientere EDI-Lösung benötigen. Sprechen Sie noch heute mit einem unserer Experten!

1 Elektronischer Datenaustausch (EDI) Markt im Wert von 58,98 Milliarden Dollar bis 2030 - Exklusiver Bericht von The Insight Partners

Ändern Sie Ihren Ansatz für das Lieferkettenmanagement

Sprechen Sie mit einem Experten








    Epicor schätzt Ihre Privatsphäre. Bedingungen und Konditionen der Website.

    ZUGEHÖRIGE ARTIKEL

    Das EDIFACT DELJIT T-Set: Struktur, Vorteile und Anwendungsfälle

    Das EDIFACT DELFOR T-Set: Struktur, Vorteile und Anwendungsfälle

    Die Meldung VDA 4915 erklärt

    Die Nachricht VDA 4905 erklärt

    Wie Sie Ihre EDI- und ERP-Systemintegration optimieren können

    T-Sätze | ANSI X12 997

    T-Satz | EDIFACT INVOIC

    T-Satz | EDIFACT DESADV

    Erkundung von Cloud-EDI-Diensten in ERP: Architektur, Sicherheit und Skalierbarkeit

    VDA Erklärt: Nachrichtenstandards und Transaktionssets

    ANSI X12 Erläutert: Nachrichtenstandards und Transaktionssätze

    EDIFACT Erklärt: Nachrichtenstandards und Transaktionssätze

    Die Leistungsfähigkeit von Web-EDI für globale Lieferketten

    Wie man das Beste aus AS2 herausholt

    Wie EDI die Transaktionen in der Fertigungsindustrie vereinfacht

    Warum Ihre Automobil-Lieferkette eine OFTP2-Verbindung braucht

    Trends in der digitalen Lieferkette mit Auswirkungen bis 2023 und darüber hinaus

    Wie man die Komplexität der globalen Lieferkette bewältigt

    Wie man Risiken in der Lieferkette überwindet

    Was ist die Zukunft des Supply Chain Management im Jahr 2023?

    Wie Sie Ihre Lieferkettenstrategie verbessern können

    Warum skalierbares EDI für schnelles Unternehmenswachstum unerlässlich ist

    Wie Sie das richtige EDI-Dateiübertragungsprotokoll auswählen

    Eine Einführung in OFTP2 (Odette File Transfer Protocol)

    Wie hoch sind die Kosten der EDI-Einführung?

    Was ist PEPPOL?

    Ein Leitfaden zu EDI-Protokollen

    EDI VAN-Kosten: Finden Sie die richtige Lösung für Ihr Unternehmen

    Wie viel kostet EDI?

    Wie funktionieren Vor-Ort-EDI-Lösungen?

    Unser Plan bei Data Interchange zur Veränderung von EDI und Supply Chain Management

    Integration von EDI mit Ihrem ERP

    EDI im eigenen Haus oder als Managed Service

    Was ist eine API-Integration? Und wie wirkt sie sich auf EDI aus?

    Epicor erwirbt EDI-Anbieter Data Interchange

    6 Vorteile von EDI in der Logistikbranche

    4 Herausforderungen für die Logistikbranche und wie man sie meistert

    Die wichtigsten Anbieter von EDI-Lösungen im Jahr 2023

    Lösung von Lieferkettenproblemen in der Logistikbranche

    Bewährte Praktiken der B2B-EDI-Integration im Jahr 2023

    Wie man den richtigen EDI-Anbieter im Jahr 2022 auswählt

    Trends in der Lieferkettenanalyse im Jahr 2022

    Machen Sie Ihr Unternehmen zukunftssicher: Profitieren Sie vom Marktwachstum

    Ankündigung: Andrew Filby wird CEO von Data Interchange

    7 Vorteile von EDI in der Automobilindustrie

    Erwartungen der Verbraucher führen zur Nachfrage nach integrierten Daten

    Wie Sie Ihre Lieferkettenprozesse in der Automobilindustrie optimieren können

    Herausforderungen für die Lieferkette nach einer Pandemie erhöhen den Druck

    EDI einfach gemacht für die Automobilindustrie

    Überwindung von Problemen mit der Sichtbarkeit der Lieferkette in der Automobilbranche

    Komplexe Lieferkettenprobleme und einfache Lösungen

    Flexibilität in der Lieferkette: Warum Ihre Kunden sie brauchen

    5 Herausforderungen in der Automobilzulieferkette für die Branche

    Leistungsmanagement für Lieferanten im Jahr 2023 neu gedacht

    Wie man aufkommende Technologietrends im Supply Chain Management zusammenführt

    Treffen Sie das Team: Marketing

    Bewährte Praktiken im Lieferantenmanagement nach COVID-19

    Die Zukunft von EDI: Blick über das Jahr 2025 hinaus

    Die drei wichtigsten Anforderungen an den Datenaustausch in der Lieferkette

    Die Vorteile von EDI im E-Commerce: Wie Sie sich 2021 online einen Wettbewerbsvorteil verschaffen können

    Ein Crashkurs über EDI-Branchenstandards: ANSI x12 vs. EDIFACT vs. OFTP und mehr

    Was ist EDI-Mapping?

    Was ist EDI: Die Geschichte und Zukunft des elektronischen Datenaustauschs

    Die Zukunft der Automobilzulieferkette

    Management der Lieferantenbeziehungen: Wie man Risiken reduziert und die Leistung verbessert

    Wie EDI-as-a-Service die Best Practices der Lieferkette im Jahr 2021 verändert

    Agiles Onboarding von Lieferanten: Sicherheit der Lieferkette in unsicheren Zeiten

    Die Auswirkungen von fehlgeschlagenem EDI auf die Lieferkette

    Cloud-basierte EDI-Lösungen vs. On-Premise

    Verschiedene Arten von EDI im Vergleich

    Die 5 häufigsten Probleme bei der EDI-Implementierung und wie sie zu lösen sind

    Sind Ihre EDI-Dokumente bereit für die neue EU/UK-Zollgrenze?

    Herausforderungen der B2B-Integration

    EDI vs. API: Die Lücke in der B2B-Konnektivität schließen

    Zehn Dinge, auf die Sie bei einem EDI Managed Service Provider achten sollten

    Welttag der psychischen Gesundheit 2020

    Logicalis & Data Interchange - Partnerschaften für den Erfolg

    EDI - Ein für den Geschäftserfolg entscheidender Datenintegrationsdienst

    Bündelung der Kräfte mit SnapLogic: Zusammenführung von marktführenden iPaaS- und EDI-Lösungen

    Beitritt zum Datenaustausch: Meine Erfahrung mit der Schließung

    Data Interchange kündigt strategische Partnerschaft mit SmarterPay an

    Schneller Zugang zu neuen Handelspartnern für COVID-19-Unterstützung

    Lieferketten in Bewegung halten

    Unsere Web-EDI-Lösung erhält ein neues Gesicht

    Coronavirus: Unser Geschäftskontinuitätsplan

    Mit Liebe von Data Interchange ♥

    Ein neues Jahrzehnt, neuer Ehrgeiz und die nächste Generation

    Brexit und EDI

    Data Interchange transformiert ihren Support-Service für eine verbesserte Kundenerfahrung

    Interview: Neues vom neuen CEO von Data Interchange, Robert Steiner

    Data Interchange ernennt Robert Steiner zum neuen CEO

    MQ-Nachrichten über ENX - Renault

    Fünf wichtige Fragen an Ihren EDI-Anbieter

    Datenaustausch auf der Odette-Konferenz 2018

    Wie Sie den richtigen EDI-Anbieter auswählen

    EDI zukunftssicher machen und Wachstum freisetzen

    EDI: der Leistungssteigerer der Lieferkette

    Die Kosten aus der Kette nehmen

    Nicht-EDI-Benutzer werden bei der Post aufgehalten

    Über 41 % der Unternehmen sind ohne EDI gefährdet

    Konsolidierung der VAN-Anbieter

    Steigern Sie die Transparenz und Produktivität der Lieferkettenlogistik mit den B2B-Integrationslösungen von Data Interchange

    Data Interchange gewinnt Auszeichnung als Großunternehmen des Jahres

    Data Interchange startet neues Support-Portal

    Data Interchange wird sein Angebot an EDI-Lösungen vorstellen und die Vorteile von MMOG/LE bewerben.

    Metaldyne erhält im 11. Jahr in Folge besondere Anerkennung von Ford

    Der Wechsel zu cloudbasierten EDI-Lösungen

    Die 5 wichtigsten Gründe für den Wechsel zu EDI Managed Services

    Datenaustausch zur Unterstützung von QAD Managed EDI On Demand